V: Beten wir zu Gott, der Braut und Bräutigam
auf ihrem Lebensweg zusammengeführt hat:

Für das junge Paar:
dass ihre Liebe lebendig bleibt,
dass ihre Treue alle Schwierigkeiten überwindet
und so ihr gemeinsames Leben gesegnet sei.

Für die Neuvermählten, N. und N.:
dass ihr Leben miteinander voll Freude sei,
dass sie die Liebe des anderen nie als selbstverständlich hinnehmen, sondern immer neu als Geschenk verstehen,
dass sie auch in schweren Stunden füreinander da sind.

Für die Kinder, die Gott ihnen schenkt:
dass sie diese Liebe weitertragen
in die nächste Generation
und in eine hoffnungsfrohe Zukunft.

Für uns, die wir heute dieses Fest mitfeiern,
und für alle, die das Paar auf ihrem Lebensweg
in guten und bösen Zeiten begleiten wollen:
dass sie in Treue und Freundschaft verbunden bleiben.

Für jene, die wir bei diesem Fest schmerzlich vermissen,
weil der Tod sie aus unserer Mitte genommen hat:
dass sie über den Tod hinaus mit uns
im Glauben und in Gott vereint sind.

Termine Pfarre

3. März 2019, 10:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Vorstellungs-Gottesdienst der Erstkommunionkinder

Details

9. März 2019, 19:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Vorstellungs-Gottesdienst der Firmlinge

Details

10. März 2019, 10:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Schützenmesse
gestaltet von der Musikkapelle Mils

Details

Termine Seelsorgeraum

26. Feb. 2019, 19:30 Uhr
Pfarrsaal Mils
Ziel von Politik ist der Friede
Frau Dr. Christine Baur, ehemalige LR der Grünen spricht über das Motto für ihr politisches …

Details

1. März 2019, 19:00 Uhr
Hall, evangelische Kirche, …
Weltgebetstag der Frauen
ein ökumenischer Gottesdienst zusammen mit evangelischen Frauen.

Details

15. März 2019, 14:30 Uhr
Vereinshaus Mils
Tauschmarkt
Am Freitag, 15.03.2019 findet wieder der Tauschmarkt des KFV im Vereinshaus Mils statt.
Jeder, der …

Details

Wort Gottes der Woche

"Dich sollen preisen, Herr, alle Könige der Welt, wenn sie die Worte deines Mundes vernehmen. Sie sollen singen von den Wegen des Herrn, denn groß ist die Herrlichkeit des Herrn."

Ps 138,4-5

Gebetsanliegen von Papst Franziskus

Februar 2019

Opfer von Ausbeutung

Dass alle, die dem Menschenhandel, der Zwangsprostitution und der Gewalt zum Opfer gefallen sind, mit offenen Armen in unserer Gesellschaft aufgenommen werden.

 

 

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

Röm.-kath. Pfarramt Mils
Oberdorf 2
6068 Mils bei Hall
Österreich

Tel.: +43 5223 57707

pfarre.mils@gmx.net


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist.
Wie es schon Jesus sagte: "... sucht, dann werdet ihr finden..." Mt 7,7

Pfarre Mils - SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils