V: Beten wir zu Gott, der Braut und Bräutigam
auf ihrem Lebensweg zusammengeführt hat:

Für das junge Paar:
dass ihre Liebe lebendig bleibt,
dass ihre Treue alle Schwierigkeiten überwindet
und so ihr gemeinsames Leben gesegnet sei.

Für die Neuvermählten, N. und N.:
dass ihr Leben miteinander voll Freude sei,
dass sie die Liebe des anderen nie als selbstverständlich hinnehmen, sondern immer neu als Geschenk verstehen,
dass sie auch in schweren Stunden füreinander da sind.

Für die Kinder, die Gott ihnen schenkt:
dass sie diese Liebe weitertragen
in die nächste Generation
und in eine hoffnungsfrohe Zukunft.

Für uns, die wir heute dieses Fest mitfeiern,
und für alle, die das Paar auf ihrem Lebensweg
in guten und bösen Zeiten begleiten wollen:
dass sie in Treue und Freundschaft verbunden bleiben.

Für jene, die wir bei diesem Fest schmerzlich vermissen,
weil der Tod sie aus unserer Mitte genommen hat:
dass sie über den Tod hinaus mit uns
im Glauben und in Gott vereint sind.

Termine Pfarre

8. Dez. 2019, 10:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Fest Mariä Empfängnis
es singt der Kirchenchor

Details

10. Dez. 2019, 17:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Raum der Stille - Zeit der Stille
Jeden Dienstag im Advent von 17:00 bis 18.00

Details

11. Dez. 2019, 06:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Frührorate
Es singt das Vocalensemble Mils
Anschließend Frühstück im Pfarrsaal.

Details

Termine Seelsorgeraum

Wort Gottes für den Herbst 2019

Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich.           

Selig die Trauernden; denn sie werden getröstet werden.          

Selig, die keine Gewalt anwenden; denn sie werden das Land erben.     

Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie werden satt werden.  

Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden.       

Selig, die ein reines Herz haben; denn sie werden Gott schauen.             

Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden.         

Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihnen gehört das Himmelreich.     

Selig seid ihr, wenn ihr um meinetwillen beschimpft und verfolgt und auf alle mögliche Weise verleumdet werdet.

Mt. 5,3 - 5,11

 

 

 

 

 

 

 

 



Gebetsanliegen von Papst Franziskus

November2019

Dass im Nahen Osten, wo unterschiedliche religiöse Gemeinschaften den gleichen Lebensraum teilen, ein Geist des Dialogs, der Begegnung und der Versöhnung entsteht. 

Dezember 2019

Dass jedes Land eine gesicherte Zukunft der Jüngsten – besonders derer, die Leid tragen – zur Priorität erklärt und dementsprechend die notwendigen Schritte unternimmt.

 

 

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

Röm.-kath. Pfarramt Mils
Oberdorf 2
6068 Mils bei Hall
Österreich

Tel.: +43 5223 57707

pfarre.mils@dibk.at


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist.
Wie es schon Jesus sagte: "... sucht, dann werdet ihr finden..." Mt 7,7

Pfarre Mils - SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils