1. Oktober - Erntedank mit Erntedankprozession

Der Erntedankgottesdienst am Sonntag, dem 1. Oktober 2017, um 10 Uhr, wird von den Jungbauern und dem Jugendorchester schlag&blasstark gestaltet. Anschließend führt die Erntedank-Prozession zum Bildstöckl.

mehr dazu...


Unser Patrozinium am 14. und 15. August 2017 - ein schönes Fest!

Am Dienstag, den 15. August 2017 feierten wir unser Patrozinium mit einem großen Pfarrfest. Bereits am Vorabend wurde der Bevölkerung ein breites Programm angeboten. Fritz Tiefenthaler erklärte Interessierten die Moarkapelle, welche extra für diesen Anlass geöffnet wurde. Nach der Führung leitete Vikar Jörg Schlechl einen Fackelzug zur Kirche hinauf. Abgeschlossen wurde der Abend mit einem Kurzkonzert vom Gitarristen Felix Kremsner in der Kirche, welches großen Anklang fand. Seine selbstkomponierten Stücke luden zum entspannten Zuhören und Genießen ein. Das Pfarrfest zu Mariä Himmelfahrt wurde bei strahlendem Sonnenschein mit einer sehr feierlichen Messe in der Kirche eingeleitet. Vikar Jörg Schlechl zelebrierte die Messe, die ...

mehr dazu...


Einweihung des neuen Dorfzentrums am 6. Mai 2017

Am Samstag, dem 6. Mai 2017, fand die Einweihung des neuen Dorfzentrums statt. Landeshauptmann Günther Platter vom Land Tirol und Regens Roland Buemberger von der Diözese Innsbruck kamen nach Mils und zeigten damit ihre Wertschätzung dieses großen Projekts, das durch die Gemeinde Mils in Zusammenarbeit mit der Pfarre errichtet werden konnte. Pfr. Franz Angermayer segnete das neue Zentrum, das auch den Pfarrsaal beherbergt. Es war ein tolles Fest unter großartiger Beteiligung der Vereine und der Bevölkerung von Mils.

mehr dazu...


Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl 2017

Am 18./19. März 2017 wählte die Milser Pfarrgemeinde den Pfarrgemeinderat neu.

Folgende 8 KandidatInnen wurden für die kommende PGR-Periode (2017 bis 2022) gewählt:
Mag. Fritz Tiefenthaler
Mag. Christian Baldauf
Prof. Dr. Hans-Ulrich Strohmenger
Erich Hagen
Mag. Johanna Schöch
Maria Wendlinger
Sophia Tiefenthaler
Mag. Gabriele Ebenbichler-Willegger.

Danke allen, die an der Wahl teilgenommen haben und besonders den Mitgliedern des neuen Pfarrgemeinderats! Herzlichen Glückwunsch und den Neuen ein herzliches Willkommen!

Ein großes DANKE an alle ausgeschiedenen Pfarrgemeinderäte für ihr großes - oft jahrzehntelanges - Engagement und ihren Einsatz für die Pfarrgemeinde!

mehr dazu...

News des Seelsorgeraums

15 Minuten für dich und Gott!" - Adventliches Mittagsgebet in der Pfarrkirche Mils

„Mitten am Tag innehalten und Halt machen bei Gott. Mitten im Tag aufhören und hören auf die innere Stimme. Mitten im Tag aufhorchen und gehorchen, dem, was uns die Liebe gebietet. Mitten im Tag loslassen und sich einlassen auf die Kraft des Geistes Gottes.“
Das Mittagsgebet findet in der Pfarrkirche Mils statt und lädt ein, für kurze Zeit von der Geschäftigkeit des Alltags Abstand zu nehmen. Die Form ist einfach: wir beginnen mit einem Lied, auf eine Bibelstelle folgt ein kurzer Impuls, danach stilles Gebet und abschließend beten wir das Vater Unser und ein Segensgebet.
Zum Mittagsgebet bzw. Innehalten in der Mitte des Tages laden wir im Advent immer donnerstags von 12.15 Uhr bis 12.30 Uhr ein!


Danke für 39 Weihnachtspackln für Gefangene!

Aus unserem Seelsorgeraum konnten wir heuer 39 Weihnachtspackln für die Gefangenen nach Innsbruck bringen.
Wir danken allen SpenderInnen der Weihnachtspackln, die ein offenes Herz für die Gefangenen hatten und den Menschen, mit denen niemand etwas zu tun haben will, dadurch an Weihnachten ein bisschen Freude und Hoffnung schenkten.
Das waren in Mils 25, in Gnadenwald 6 und in Baumkirchen 8 Menschen/Familien. Vergelt's Gott!

mehr dazu


Gutes Leben - Ansprüche reduzieren

Weihnachten: Christbaum, schöne Geschenke, gutes Essen, gute Stimmung, friedliches Miteinander, beschauliche Momente? Was wollen Sie, was „müssen“ Sie? Die Weihnachtszeit ist und bleibt eine Herausforderung.
Aktionszeitraum: Advent 2018

Aufgabe:
Ansprüche und Erwartungshaltungen überprüfen und evtl. ändern
Überprüfen Sie eigene und fremde Ansprüche und Erwartungshaltungen.
Was wollen Sie ändern oder reduzieren? Der Advent bietet mit seinen gewohnten, aber auch eingefahrenen Abläufen und Ritualen eine gute Gelegenheit, ein Muster aufzubrechen und zu verändern.
Unsere Impulse zeigen Wege auf, wie Sie diesen Veränderungsprozess am besten angehen können.

Melden Sie sich unter info-tirol@familie.at oder Tel. 0512/2230-4383 an
und Sie erhalten von uns per E-Mail:

wirksame Tipps gegen Überforderung
Anregungen für eine Bestandsaufnahme, was Ansprüche und Erwartungshaltungen betrifft
Ansätze zur Kunst des Loslassen
Vorschläge zur Vermeidung von Turbulenzen in der Weihnachtszeit
eine Gelassenheitsübung

https://familie.at/site/tirol/angebote/projekte/dutesleben2018/guteslebenanspruechereduz

mehr dazu


Solidarisch Kulinarisch - ein neues Projekt der KFB

mehr dazu

Termine Pfarre

19. Dez. 2018, 06:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Frührorate
Es singt der Schwaizer-Zwoargsang.
Anschließend Frühstück im Pfarrsaal, für die Firmlinge in …

Details

20. Dez. 2018, 12:15 Uhr
Pfarrkirche
"15 Minuten für dich und Gott!" - Adventliches Mittagsgebet in der Pfarrkirche Mils. Mitten am Tag i
15 Minuten für dich und Gott!


„Mitten am Tag innehalten und Halt machen bei Gott. Mitten im …

Details

24. Dez. 2018, 17:00 Uhr
Pfarrkirche Mils
Hl. Abend
Kinder-Weihnacht

Details

Termine Seelsorgeraum

20. Dez. 2018, 12:15 Uhr
Pfarrkirche Mils
15 Minuten für dich und Gott - Adventliches Mittagsgebet
Herzliche Einladung an alle im Seelsorgeraum!
„Mitten am Tag innehalten und Halt machen bei Gott. …

Details

Wort Gottes für die Woche

"Da sah ihn Jesus an, und weil er ihn liebte, sagte er: Eines fehlt dir noch: Geh, verkaufe, was du hast, gib das Geld den Armen, und du wirst einen bleibenden Schatz im Himmel haben; dann komm und folge mir nach!"

Mk 10,21

Gebetsanliegen von Papst Franziskus

Dezember 2018

Evangelisation: Im Dienst der Glaubensvermittlung

Dass alle, die das Evangelium verkündigen, eine Sprache finden, die den unterschiedlichen Menschen und Kulturen gerecht wird.

 

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

Röm.-kath. Pfarramt Mils
Oberdorf 2
6068 Mils bei Hall
Österreich

Tel.: +43 5223 57707

pfarre.mils@gmx.net


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist.
Wie es schon Jesus sagte: "... sucht, dann werdet ihr finden..." Mt 7,7

Pfarre Mils - SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils