Gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018! Einladung zu unseren Gottesdiensten!

Die Pfarre Gnadenwald wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen ein friedliches Weihnachtsfest und Gottes Segen fürs neue Jahr 2018! Wir möchten Sie recht herzlich zu unseren Gottesdiensten in der Weihnachtszeit einladen!

Um zu erfahren, wann wir Gottesdienst feiern, klicken Sie auf den unteren Link "Gottesdienste in der Weihnachtszeit".

Gottesdienste in der Weihnachtszeit


Herzliche Einladung zu unseren Roraten im Advent (+Versöhnungsfeier/Aussprachemöglichkeit)!

Im Advent, der Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest, feiern wir diese besonderen Gottesdienste in der Früh um 6.30 Uhr. Zu diesen stimmungsvollen Gottesdiensten möchten wir alle recht herzlich einladen!
Der Begriff "Rorate" stammt aus dem lateinischen Eröffnungsvers aus dem Buch Jesaja (Jes 45,8), mit dem diese Messe traditionell beginnt: "Rorate coeli desuper", übersetzt "Tauet, ihr Himmel, von oben".
Alle Termine unserer Roraten finden Sie, wenn Sie auf MEHR DAZU klicken.

mehr dazu...


Herbergssuche im Advent 2017

Wer mitmachen will, kann sich vom 1. Adventsonntag bis zum traditionellen Beginn der Herbergssuche am 8. Dezember in die in der Pfarrkirche aufliegende Liste eintragen. Eine Anmeldung im Pfarrbüro ist ebenfalls möglich.
Der Advent ist eine "heilige" Zeit, die uns einlädt inne zu halten und zur Ruhe zu kommen. Eine Kerze und ein Muttergottes-Bild, die von Haus zu Haus getragen werden, bieten die Möglichkeit zum Kennenlernen, gemeinsam zu beten und zu singen.

mehr dazu...


Der Nikolaus kommt am 5. Dezember 2017!

Am Dienstag, dem 5. Dezember 2017, kommt der Nikolaus nach Gnadenwald! Treffpunkt ist um 17 Uhr am Parkplatz vor der Kirche, anschließend Einzug und Nikolausfeier.
Anmeldung zum Hausbesuch bei Nico Pomaroli unter 0650/4636131.

mehr dazu...

News des Seelsorgeraums

15 Minuten für dich und Gott!" - Adventliches Mittagsgebet in der Pfarrkirche Mils

„Mitten am Tag innehalten und Halt machen bei Gott. Mitten im Tag aufhören und hören auf die innere Stimme. Mitten im Tag aufhorchen und gehorchen, dem, was uns die Liebe gebietet. Mitten im Tag loslassen und sich einlassen auf die Kraft des Geistes Gottes.“
Das Mittagsgebet findet in der Pfarrkirche Mils statt und lädt ein, für kurze Zeit von der Geschäftigkeit des Alltags Abstand zu nehmen. Die Form ist einfach: wir beginnen mit einem Lied, auf eine Bibelstelle folgt ein kurzer Impuls, danach stilles Gebet und abschließend beten wir das Vater Unser und ein Segensgebet.
Zum Mittagsgebet bzw. Innehalten in der Mitte des Tages laden wir im Advent immer donnerstags von 12.15 Uhr bis 12.30 Uhr ein!


Danke für 39 Weihnachtspackln für Gefangene!

Aus unserem Seelsorgeraum konnten wir heuer 39 Weihnachtspackln für die Gefangenen nach Innsbruck bringen.
Wir danken allen SpenderInnen der Weihnachtspackln, die ein offenes Herz für die Gefangenen hatten und den Menschen, mit denen niemand etwas zu tun haben will, dadurch an Weihnachten ein bisschen Freude und Hoffnung schenkten.
Das waren in Mils 25, in Gnadenwald 6 und in Baumkirchen 8 Menschen/Familien. Vergelt's Gott!

mehr dazu


Gutes Leben - Ansprüche reduzieren

Weihnachten: Christbaum, schöne Geschenke, gutes Essen, gute Stimmung, friedliches Miteinander, beschauliche Momente? Was wollen Sie, was „müssen“ Sie? Die Weihnachtszeit ist und bleibt eine Herausforderung.
Aktionszeitraum: Advent 2018

Aufgabe:
Ansprüche und Erwartungshaltungen überprüfen und evtl. ändern
Überprüfen Sie eigene und fremde Ansprüche und Erwartungshaltungen.
Was wollen Sie ändern oder reduzieren? Der Advent bietet mit seinen gewohnten, aber auch eingefahrenen Abläufen und Ritualen eine gute Gelegenheit, ein Muster aufzubrechen und zu verändern.
Unsere Impulse zeigen Wege auf, wie Sie diesen Veränderungsprozess am besten angehen können.

Melden Sie sich unter info-tirol@familie.at oder Tel. 0512/2230-4383 an
und Sie erhalten von uns per E-Mail:

wirksame Tipps gegen Überforderung
Anregungen für eine Bestandsaufnahme, was Ansprüche und Erwartungshaltungen betrifft
Ansätze zur Kunst des Loslassen
Vorschläge zur Vermeidung von Turbulenzen in der Weihnachtszeit
eine Gelassenheitsübung

https://familie.at/site/tirol/angebote/projekte/dutesleben2018/guteslebenanspruechereduz

mehr dazu


Solidarisch Kulinarisch - ein neues Projekt der KFB

mehr dazu

Termine Pfarre

Termine Seelsorgeraum

20. Dez. 2018, 12:15 Uhr
Pfarrkirche Mils
15 Minuten für dich und Gott - Adventliches Mittagsgebet
Herzliche Einladung an alle im Seelsorgeraum!
„Mitten am Tag innehalten und Halt machen bei Gott. …

Details

Wort Gottes für die Woche

"Da sah ihn Jesus an, und weil er ihn liebte, sagte er: Eines fehlt dir noch: Geh, verkaufe, was du hast, gib das Geld den Armen, und du wirst einen bleibenden Schatz im Himmel haben; dann komm und folge mir nach!"

Mk 10,21

Gebetsanliegen von Papst Franziskus

Dezember 2018

Evangelisation: Im Dienst der Glaubensvermittlung

Dass alle, die das Evangelium verkündigen, eine Sprache finden, die den unterschiedlichen Menschen und Kulturen gerecht wird.

 

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

Röm.-kath. Pfarramt Gnadenwald
Nr. 26
6069 Gnadenwald
Österreich

Tel.: +43 5223 48133

pfarre.gnadenwald@dibk.at


Sankt Martin

Das Kloster Sankt Martin befindet sich am berühmten Jakobsweg. In unserer Filialkirche gibt es verschiedene pfarrliche Angebote, einen Herbergsmöglichkeit für Pilger und Suchende und beherbergt seit einiger Zeit Kriegsflüchtlings-Familien.


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist.
Wie es schon Jesus sagte: "... sucht, dann werdet ihr finden..." Mt 7,7

Pfarre Gnadenwald - SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils