Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Osterzeit!

An Ostern feiern wir die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus von den Toten und unsere Erlösung!
Ostern ist das größte, bedeutendste Fest der Christen. Das drückt sich auch in der Dauer aus, wie lange dieses Fest gefeiert wird. Nämlich 50 Tage lang bis Pfingsten feiern wir Ostern!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine gesegnete Osterzeit und laden Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten ein!

mehr dazu...


Den Ruf des Herrn hören, erkennen und leben - Botschaft von Papst Franziskus

"Auch in unseren bewegten Zeiten erinnert uns das Geheimnis der Menschwerdung Gottes daran, dass er uns immer entgegenkommt und dass er der Gott-mit-uns ist, der auf den oft staubigen Straßen unseres Lebens wandelt und auf unsere verzehrende Sehnsucht nach Liebe und Glück eingeht, indem er uns zur Freude beruft. Bei aller Unterschiedlichkeit und Einzigartigkeit jeder persönlichen oder kirchlichen Berufung geht es darum, dieses Wort, das uns von oben ruft, zu hören, zu erkennen und zu leben. Zugleich erlaubt es uns, unsere Talente zu entfalten. Es macht uns auch zu Heilswerkzeugen in der Welt und weist uns so den Weg zur Fülle des Glücks."
Wenn Sie die gesamte Botschaft von Papst Franziskus lesen möchten, klicken Sie auf "Mehr dazu"...

mehr dazu...


Bibelrunde am 12. April 2018

Herzliche Einladung sich mit dem Wort Gottes zu beschäftigen. Wir treffen uns um 20 Uhr im Widum. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

mehr dazu...


Friedensgebet in St. Martin am 5. April 2018

Herzliche Einladung miteinander für den Frieden zu beten. Das Friedensgebet beginnt um 19 Uhr. Im Anschluss feiern wir eine Messe.

mehr dazu...

News des Seelsorgeraums

3. Mai 2018 - Vortrag des KBW "Wie kommt das Gute in die Welt?"

Am Donnerstag, dem 3. Mai 2018, um 20.00 Uhr im Pfarrsaal Mils, spricht Caritasdirektor Georg Schärmer darüber, wie das Gute in die Welt kommt und bringt Überlegungen zu einer Pädagogik der Solidarität.
Der Vortrag wird gemeinsam mit der Frauenrunde Mils organisiert.

mehr dazu


TV-Live-Übertragung der Hl. Messe aus der Pfarrkirche Mils - DANKE!

Am 11. März 2018 wurde in Koproduktion von ORF und ZDF aus unserem Seelsorgeraum der Sonntagsgottesdienst live im Fernsehen übertragen.
Aufgrund der Sendezeit beginnt der Gottesdienst bereits um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Mils!
DANKE allen, die in irgendeiner Weise mitgeholfen haben, dass diese Übertragung gelingen konnte und natürlich auch allen Mitfeiernden.
Der Gottesdienst kann auf der Homepage des ORF nachträglich angeschaut werden (unten stehenden Link anklicken).
Unter MEHR DAZU finden Sie noch einige Fotos rund um die TV-Messe...

mehr dazu

TV-Messe aus Mils anschauen und Texte


Neues Apostolisches Schreiben über die Heiligkeit von Papst Franziskus

In seinem Apostolischen Schreiben "Gaudete et exultatis" (Freut euch und jubelt) schreibt Papst Franziskus über die Berufung zur Heiligkeit für alle Christen.
Er beschreibt anhand der Seligpreisungen einen Weg zur Heiligkeit.
Im Herzen arm sein, das ist Heiligkeit.
Mit demütiger Sanftmut reagieren, das ist Heiligkeit.
Mit den anderen zu trauern wissen, das ist Heiligkeit.
Voll Hunger und Durst die Gerechtigkeit suchen, das ist Heiligkeit.
Mit Barmherzigkeit sehen und handeln, das ist Heiligkeit.
Das Herz rein halten von allem, was die Liebe befleckt, das ist Heiligkeit.
Um uns herum Frieden säen, das ist Heiligkeit.
Jeden Tag den Weg des Evangeliums annehmen, auch wenn er Schwierigkeiten mit sich bringt, das ist Heiligkeit.
Wenn Sie das ganze Schreiben lesen wollen, klicken Sie auf unten stehenden Link.

Papstschreiben "Gaudete et exsultatis"


Gemeinsamer Bußgottesdienst am 15. März 2018 in der Pfarrkirche Mils - Herzliche Einladung!

Zum Bußgottesdienst in der Fastenzeit laden wir alle Interessierten aus dem Seelsorgeraum herzlich ein nach Mils zu kommen. Der Bußgottesdienst am Donnerstag, dem 15. März 2018, beginnt um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Mils.
Ab 18.00 Uhr besteht die Möglichkeit das Sakrament der Buße/Beichte zu empfangen.
Es wäre schön, wenn viele dieses Angebot der Einkehr und der Besinnung, aber auch der Gemeinschaft im Seelsorgeraum annehmen würden!

mehr dazu

Termine Pfarre

Termine Seelsorgeraum

26. Apr. 2018, 20:00 Uhr
Hall/Stromboli
Ach wie gut, dass niemand weiß - Forumtheater wider die Gewalt an Frauen
10 Karten sind reserviert. Interessierte Frauen melden sich bitte bei Gabriele …

Details

21. Juli 2018, 16:00 Uhr
Gnadenwald-St. Michael
Frauen-Wallfahrt nach Maria Larch

Details

9. Nov. 2018, 14:00 Uhr
Vereinshaus Mils
Tauschmarkt des Katholischen Familienverbandes

Details

Wort Gottes der Woche

"Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch."

Joh 20,21

Gebetsanliegen von Papst Franziskus

 April 2018

Universal: Verantwortliche in der Wirtschaft

Die Weltwirtschaft möge sich dahingehend wandeln, dass es strukturell keine Benachteiligten mehr gibt.

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

Röm.-kath. Pfarramt Gnadenwald
Nr. 26
6069 Gnadenwald
Österreich

Tel.: +43 5223 48133

pfarre.gnadenwald@dibk.at


Sankt Martin

Das Kloster Sankt Martin befindet sich am berühmten Jakobsweg. In unserer Filialkirche gibt es verschiedene pfarrliche Angebote, einen Herbergsmöglichkeit für Pilger und Suchende und beherbergt seit einiger Zeit Kriegsflüchtlings-Familien.


Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist.
Wie es schon Jesus sagte: "... sucht, dann werdet ihr finden..." Mt 7,7

Pfarre Gnadenwald - SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils