Die anfänglichen, nicht in der Hand der Milser Wallfahrtsgruppe liegenden organisatorischen Schwierigkeiten waren gleich überwunden und die Jugendlichen konnten das Motto „Suche Frieden und jage ihm nach!“ für sich entdecken. Der geistliche Höhepunkt der Wallfahrt waren nicht nur die Papstaudienz, die aufgrund der langen Wartezeit und der großen Hitze den Jugendlichen alles abverlangte, sondern auch der Gottesdienst gemeinsam mit ca. 3.000 anderen österreichischen Ministrant/innen in St. Paul vor den Mauern, die Führung mit Bischof Hermann Glettler in der Basilika San Clemente sowie der abschließende Gottesdienst mit unserem Bischof im Jesuiten-Generalat am letzten Tag der Reise.       
Aber nicht nur das Stärken des Glaubens stand am Programm. Voller Begeisterung, aber bei brütender Hitze, wurden auch die historisch einzigartigen Bauwerke wie der Petersdom, das Forum Romanum, das Panteon, die Piazza Navona und die Basilika San Giovanni in  Laterano besichtigt. Das abendliche Freizeitprogramm mit gleichgesinnten in den Straßen Roms oder ein sehr entspannter Nachmittag am Strand mit allen Tiroler-Ministranten bot viele Gelegenheiten neue Kontakte zu schließen.
Am Ende der Woche kam die Gruppe zwar erschöpft, allerdings mit einer großen Anzahl neu gewonnener Eindrücke und Freundschaften glücklich und gesund in Innsbruck an.     

 

Termine Seelsorgeraum

27. Juli 2019, 09:00 Uhr
St. Magdalena im Halltal
Frauenwallfahrt nach St. Magdalena im Halltal des Frauenliturgie-Kreises Mils

Details

4. Okt. 2019, 17:00 Uhr
Heim am Stiftsgarten Hall
Wanderausstellung "100 Jahre Frauenwahlrecht"
Die KFB Hall zeigt vom FR 04. bis SO 20.10. die Wanderausstellung des Landes Tirol "100 Jahre …

Details

Alle Termine

Wort Gottes der Woche

"Noch vieles habe ich euch zu sagen, aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener kommt, der Geist der Wahrheit, wird er euch in der ganzen Wahrheit leiten."

Joh 16,12-13a

 

 

 

 

 



Gebetsanliegen von Papst Franziskus

Juni 2019

Priester als Freunde der Armen

Dass sich Priester durch einen bescheidenen und demütigen Lebensstil entschieden mit den Ärmsten der Armen solidarisieren.

Juli 2019

Mitarbeiter in der Jusitz

Dass jene, die in der Justiz tätig sind, rechtschaffen arbeiten, damit das Unrecht dieser Welt nicht das letzte Wort hat.

 

 

 

NEU

Videobotschaft des Papstes zur Erklärung des Gebetsanliegens

zum Video

Adresse

6068 Mils, Oberdorf 2
6121 Baumkirchen, Schloßstraße 1
6069 Gnadenwald, Haus Nr. 26

seelsorge.bgm@gmail.com


Seelsorgeraumrat

Jede der drei Pfarrgemeinden bleibt auch im SR eine eigenständige Pfarre mit den dazugehörigen Gremien, besonders dem Pfarrgemeinderat (PGR) und dem Pfarrkirchenrat (PKR).

Als verbindendes Gremium im SR ist der Seelsorgeraumrat (SRR) eingerichtet.

mehr dazu...


SR Baumkirchen-Gnadenwald-Mils